westafrika.org

reiseBERICHTE | 9 | david aus agadir | 2.12.2001

hallo im advent und schnee, ich melde mich nur ganz kurz noch aus agadir, denn in ein paar minuten werden wir dieses internetcafe hinter uns lassen und zu einer 1020 km langen busfahrt nach dakhla.

hier ist es ganz komisch fuer uns, die wir uns schon damit abgefunden haben, dass wir halt im ramadan den ganzen tag nichts essen und trinken sollten, wenn wir in der oeffentlichkeit sind. und das sind wir ja meistens. hier aber ist so ein richtiger touristenstrand, wo die leute wie in lignano herumlaufen, am strand gibt es sogar ein lokal, das heisst rudis backstube und hat alles, was das herz begehrt, vom apfelstrudel bis zum wiener schnitzel vom schwein(!). aber mein magen scheint sich schon so aklimatisiert zu haben, das er gar nicht so viel vom salat (findet man ja sonst hier nicht) wollte. dafuer war's sehr schoen ein bisschen im meerwasser zu spazieren und die sonne zu geniessen, an diesem ersten adventsonntag. liebe gruesse und ein bisschen sonne und sand in den winter! david


Unser Zimmer am Dach in Inezgane (bei Agadir), Marokko.


www.westafrika.org | david@westafrika.org
© david scharler